Skip to Main Content
Ich suche nach
Diagramm zu den Ergebnissen des Cochrane-Berichts Adaptiert von Tanner et al 2006

Ergebnisse

Zehn Studien im Tanner-Bericht wurden systematisch hinsichtlich der Perforationsraten bei einfacher Behandschuhung im Vergleich zu doppelter Behandschuhung untersucht. Dabei zeigte sich, dass Doppelhandschuhe beim Verhindern von Innenhandschuhperforationen weitaus wirksamer waren: 11 Prozent der Einfachhandschuhe wurden perforiert; 3 Prozent der Überhandschuhe wurden bei doppelter Behandschuhung perforiert.   
Bei Handschuhen mit Biogel Perforationsindikationssystem wurden deutlich mehr Perforationen entdeckt.  

Mischke et al zeigte ebenfalls, dass Doppelhandschuhe das Risiko einer Innenhandschuhperforation deutlich reduzieren.   Es gab keinen signifikanten Unterschied bei Außenhandschuhperforationen zwischen Einfach- und Doppelhandschuhen. Dies weist darauf hin, dass es bei doppelter Behandschuhung keinen Verlust der Geschicklichkeit gibt.   

Die Nachweise aus diesen beiden systematischen Berichten bestätigen, dass Doppelhandschuhe einen besseren Schutz vor einer Kontamination durch Blut und Innenhandschuhperforationen bieten.    

'References'

Markt auswählen

Markt auswählen

Mölnlycke Schließen

Bestätigung: medizinische Fachkraft

Die Informationen auf der folgenden Seite sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt. Durch Anklicken des Kontrollkästchens unten bestätigen Sie, dass Sie eine medizinische Fachkraft sind.