Skip to Main Content
Ich suche nach

Programm für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit

Bei Mölnlycke engagieren wir uns für Nachhaltigkeit. Wir ruhen uns nicht auf unseren Ergebnissen aus, sondern suchen beständig nach Verbesserungsmöglichkeiten. Im Zuge dessen haben wir ein neues Programm für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit mit vielen Zielen für die kommenden Jahre ins Leben gerufen.

Förderung guter Arbeitsbeziehungen

Die Einhaltung der Beschäftigungsrechte ist ein Kernprinzip unseres Verhaltenskodex und unseres Lieferantenstandards. Dies beinhaltet das Recht unserer Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit bei der Arbeit und Tarifverhandlungen. Wir zeigen außerdem keinerlei Toleranz gegenüber Sklaverei oder jeder anderen Form von Zwangs- oder Pflichtarbeit und informieren unsere Lieferanten regelmäßig über unsere Lieferantenstandards, um dies zu verhindern.

Kampf gegen Korruption

Als großes Unternehmen, das in der ganzen Welt tätig ist, gehen wir entschieden gegen Korruption im Zusammenhang mit unseren Betrieben oder Lieferanten vor. Wir verfügen über eine globale Hotline, über die Mitarbeiter Fälle von Korruption melden können. Wir untersuchen alle gemeldeten Vorfälle und ergreifen angemessene Disziplinarmaßnahmen, bei denen wir uns an definierte Verfahren halten. Bei Bedarf leiten wir auch Folgemaßnahmen in die Wege.

Schutz der Menschenrechte

Jeder Mitarbeiter bei Mölnlycke hat dasselbe Recht auf die Wahrung seiner Menschen- und Beschäftigungsrechte, unabhängig von seinem Standort. Wir gehen keine geschäftlichen Beziehungen mit Lieferanten ein, die die Rechte ihrer Mitarbeiter nicht respektieren.

Wir bitten unsere Lieferanten um die Unterzeichnung unseres Lieferantenstandards  und fordern sie bei Bedarf auch zu einer Überprüfung hinsichtlich der Einhaltung von Menschenrechten auf. Wir führen bei mehr als 50 % unserer primären Lieferanten formelle Bewertungen durch, einschließlich einer Beurteilung zur Einhaltung der Menschenrechte im Rahmen unseres Verhaltenskodex.

Einsatz für die öffentliche Politik

Wir übernehmen eine aktive Rolle bei der Förderung guter Praxis in der Medizingeräte- und Gesundheitsbranche, indem wir uns für die öffentliche Politik einsetzen. Wir entwickeln öffentliche politische Positionen und beteiligen uns an verantwortungsvoller Lobbyarbeit, insbesondere durch unsere Mitgliedschaft bei Eucomed, einer Organisation zur Förderung der Medizingerätebranche in der EU, aber auch als Mitglied der folgenden Handelsverbände: AdvaMed in den USA, Medical Technology Association of Australia (MTAA), Medical Technology Companies (MEDEC) in Kanada und Medtech in der Schweiz.

Einhaltung von Gesetzen und Verordnungen

Wir achten sorgfältig auf die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Verordnungen in jedem Land, in dem wir tätig sind. Wir beschäftigen spezielles Compliance-Personal, das sicherstellt, dass wir alle erforderlichen Regeln in Bereichen wir Beschäftigung und Umweltauswirkungen befolgen und die Gesetze gegen Bestechung und Korruption einhalten.

Mitarbeiter und externe Partner sind dazu eingeladen, Rat von unseren Compliance-Mitarbeitern einzuholen oder ihnen Vorfälle zu melden. Für Angelegenheiten im Zusammenhang mit unethischem Verhalten verfügen wir außerdem über eine Whistleblowing-Hotline, über die ein Kontakt zu einem Team bestehend aus Chief Compliance Officer, EVP Human Resources und General Counsel möglich ist. Das Team entscheidet dann, welche Abteilung am geeignetsten ist, um den jeweiligen Vorfall zu untersuchen und zu eskalieren.

Kampf gegen Kinderarbeit

Als internationales Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung und der unserer Lieferanten bewusst, an allen unseren Standorten gegen Kinderarbeit vorzugehen. Wir überwachen unsere Lieferanten kontinuierlich. Sollte es ein Risiko für Kinderarbeit geben, ergreifen wir umgehend Maßnahmen, um dies zu verhindern.

Kontakt
Markt auswählen

Markt auswählen