Wunddistanzgitter

Wunddistanzgitter

Wunddistanzgitter

Ein Wunddistanzgitter ist ein Verband (Primärverband), der zum Schutz des empfindlichen, granulierten Wundbetts verwendet wird und zur Erhaltung eines feuchten Wundmilieus.
Bei stark exsudierenden Wunden kann das Wunddistanzgitter als Primärverband dienen und mit einem zusätzlichen Deckverband (z.B. Mextra Superabsorbent) kombiniert werden. Das Exsudat wird vom Sekundärverband aufgenommen. So muss bei Bedarf nur der Sekundärverband gewechselt werden. Das Wunddistanzgitter kann je nach Wunde bis zu 14 Tagen auf der Wunde verbleiben und die Wunde kann in Ruhe heilen.

Mepilex® TransferExudation Level: Medium

Drainagefähiger Schaumverband – Mepilex® Transfer

MepitelExudation Level: Low

Mepitel ist eine transparente, beidseitig mit Safetac beschichtete Wundauflage,...

Mepitel OneExudation Level: Low

Mepitel One - Einseitig haftendes Wunddistanzgitter

Ergänzungsprodukte

Mextra<sup>&reg;</sup> Superabsorbent
Mextra® Superabsorbent

Kompresse mit Superabsorber