Diabetisches Fußgeschwür

Wundversorgung beim diabetischen Fuß mit Safetac

von: Mölnlycke Health Care, Oktober 26 2012Beiträge: Diabetisches Fußgeschwür

Elderly man petting his dog sitting in a wheelchairGerade bei der Behandlung des diabetischen Fußsyndroms ist es enorm wichtig, dass Sie sich auf eine sehr gute und sichere Versorgung der Wunde verlassen können. Wundauflagen mit Safetac bieten Ihnen in der Versorgung des diabetischen Fuß Vorteile gegenüber herkömmlichen Verbänden:

  • kein zusätzlicher Druck
  • keine harten Kanten, keine Falten
  • sehr gute Anpassung, weich und flexibel
  • weniger Stress für Sie und Ihre Patienten, was den Heilungsprozess erwiesenermaßen positiv beeinflusst
  • einfach zu applizieren
  • Geruch wird minimiert, was die Lebensqualität der Patienten positiv beeinflusst
  • Sehr geringes Allergiepotential

Wundverbände mit Safetac® versiegelt die Wundränder. Dadurch kann Wundflüssigkeit nicht auf die Wundumgebungshaut ausweichen. Das Mazerationsrisiko wird minimiert.

Wundverbände mit Safetac® verkleben nicht mit dem feuchten Wundgrund und verkleben daher auch nicht mit der Wunde beim Entfernen. Es entstehen keine weitere Schädigungen. Die Wunde kann in Ruhe heilen.

Safetac® Verbände schaffen eine größere Kontaktfläche mit der Haut. So benötigt der Verband eine geringere Haftkraft pro Hautzelle und verhindert das Abziehen von Epidermiszellen und vermeidet das Risiko der Blasenbildung. Die Haut bleibt intakt.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Lebensqualität der Patienten so angenehm wie möglich zu erhalten.

Eine Vielzahl verschiedener Wundverbände mit Safetac wurde in einer Reihe von Fallstudien an sieben Patienten mit diabetischen Fußgeschwüren beurteilt. Entsprechend den verschiedenen Behandlungsanforderungen in der Wundversorgung beim diabetischen Fuß wurden Mepilex Lite, Mepilex Heel, Mepilex, Mepilex Border Lite, Mepitel, Mepilex Transfer und Mepilex Ag ausgewählt. In allen Fällen hat sich herausgestellt, dass die Wundverbände mit Safetac die klinischen Herausforderungen dieser schwierigen Wunden gemeistert und die Wundheilung unterstützt haben. Eine Wundversorgung beim diabetischen Fuß mit Safetac ist empfehlenswert.

In einer nicht vergleichenden Anwendungsbeobachtung, in der die Wirksamkeit und Sicherheit von Mepilex Ag beim Management von diabetischen Fußgeschwüren und die postoperative Behandlung von mit einem diabetischen Fuß einhergehender Osteomyelitis beurteilt wurden, hat sich herausgestellt, dass der silberhaltige Wundverband einfach anzuwenden, formbar und anpassbar ist und an jeder Stelle des Fußes angebracht werden kann. In einigen Fällen half Mepilex Ag bei der Druckentlastung. Bei 10 von 12 Wunden wurde über einen günstigen Heilungsverlauf berichtet (d. h. durchschnittliche Heilungszeit 57,4 Tagen).

Über unerwünschte Reaktionen wurde nicht berichtet. Die Autoren diskutieren über die Wichtigkeit der Auswahl eines Wundverbands als Unterstützung bei der Behandlung einer Infektion, der eine feuchte Wundumgebung aufrechterhält, der die Kontrolle des Exsudats ermöglicht, um Mazeration auf die wundumgebende Region zu verhindern, der den Austausch von Gasen ermöglicht, der die Wunde isoliert, der dem Patienten Komfort bietet, Schmerzen verringert, leicht entfernt werden kann, um das Granulationsgewebe und die wundumgebende Haut nicht zu schädigen, und der kosteneffizient ist. Auf der Grundlage ihrer gemeinsamen Erfahrungen stellen die Autoren fest, dass Mepilex Ag allen diesen Anforderungen entspricht.

Referenzen

  1. Meuleneire, F. Management of diabetic foot ulcers using dressings with Safetac a review of case studies. Wounds UK 2008; 4, 4: 16-30.
  2. Rojas, V., Villar, A. R., Benlloc, C., et al. Tratamiento de ulceras diabeticas aposito antimicrobiano, absorbente y con tecnologia de suave silicona. Präsentation auf dem VII Simposio Nacional Úlceras por Presión y Heridas Crónicas, Tarragona, Spanien, 2008
  3. Quintana Marreto, Y., Aragion Sanchez, J. Experiencia de un aposito de espuma absorbente con plata en el pie diabetico complicado. Metas Enfermeria 2011;14:1,18-25
Teilen

Inzidenz von Diabetes, Komplikationen,...
Inzidenz von Diabetes, Komplikationen, Fußgeschwüre

  Die Neuerkrankungsrate von Diabetes nimmt stetig...

Jährliche Kontrolluntersuchung und Erkennen...
Jährliche Kontrolluntersuchung und Erkennen eines gefährdeten Fußes

Die IDF (2005) und das National Institute for Clinical...

Schulung von Patienten mit Diabetes...
Schulung von Patienten mit Diabetes und Anwendern

Es gibt begrenzte Erkenntnisse aus randomisierten Kontrollstudien...

Das richtige Schuhwerk
Das richtige Schuhwerk

Das richtige Schuhwerk ist sehr wichtig bei der Versorgung des diabetischen...

Sofortige Behandlung aller Fußprobleme

Bereits 1986 (Edmonds et al. 1986) hielt man ein schnelles Eingreifen von...