Prävention des Dekubitus

Kostenintensive Wunden

von: Mölnlycke Health Care, Oktober 26 2012Beiträge: Prävention des Dekubitus

 

Die Behandlung des Dekubitus stellt weltweit eine große finanzielle Belastung für die Gesundheitssysteme dar.
Diese schmerzenden Wunden können die Lebensqualität des Patienten erheblich beeinträchtigen und das medizinische Fachpersonal muss darüber nachdenken, inwiefern die Einführung von Präventionsvorschriften langfristig zu Kosteneinsparungen führen könnte. Die Kosten für einen Verband als vorbeugende Maßnahme eines Dekubitus sind beispielsweise im Vergleich zu den Kosten, die bei der Behandlung eines bereits vorhandenen Dekubitus entstehen, minimal.

 

zum Seitenanfang

Konsequenzen von Druckgeschwüren

Druckgeschwüre können erhebliche Auswirkungen sowohl für die betroffene Person als auch für das Gesundheitssystem haben.

Das Leiden des Patienten nimmt zu

  • Stärkeres Leiden
  • Stärkere Schmerzen
  • Nicht in der Lage zu einem normalen Leben zurückzukehren
  • Reduzierte Lebensqualität
  • Erhöhtes Infektionsrisiko
  • Erhöhtes Sterblichkeitsrisiko

Kosten der Behandlung steigen

  • Längerer Krankenhausaufenthalt
  • Längerer Einsatz des Pflegepersonals
  • Höhere Kosten für Verbrauchsgüter
  • Höhere Kosten für Pharmazeutika
zum Seitenanfang

Auswirkungen von Schmerzen

Druckgeschwüre sind schmerzende Wunden, die die Lebensqualität des Patienten erheblich beeinträchtigen können. Die Stärke der Schmerzen von Druckgeschwüren wurde bisher verkannt. In jüngsten Befragungen konnten allerdings folgende Statistiken über die Schmerzen von Patienten ermittelt werden:

  • Bis zu 87,5 % der Patienten berichten über Schmerzen beim Verbandwechsel12.
  • Die Prävalenz von Schmerzen bei Patienten mit Druckgeschwüren liegt bei 16,3 %13.


In den vor Kurzem veröffentlichten NPUAP/EPUAP-Leitlinien wird erläutert, dass dieser Schmerz sowohl „quantifiziert“ als auch von anderen Schmerzepisoden „differenziert“ werden kann und – das ist von Bedeutung – sowohl während Eingriffen als auch im Ruhezustand auftritt. Des Weiteren wird in den Leitlinien empfohlen, alle Patienten mit Druckgeschwüren anhand einer validierten Skala hinsichtlich ihrer Schmerzen zu bewerten und vorbeugende bzw. Behandlungs-Maßnahmen einzuleiten.

Vor Kurzem wurde die Verwendung von Schmerzmitteln bzw. eine veränderte Wahrnehmung ebenfalls als Risikofaktor ermittelt; hier besteht allerdings weiterer Forschungsbedarf.

zum Seitenanfang

Finanzielle Auswirkungen

Druckgeschwüre stellen weltweit eine große finanzielle Belastung für die Gesundheitssysteme dar, wobei die durch Gerichtsverfahren entstandenen zusätzlichen Kosten in den vergangenen Jahren weiter gestiegen sind.
Das medizinische Fachpersonal muss sich sowohl der direkten als auch der indirekten Kosten bewusst sein und darüber nachdenken, inwiefern die Einführung von Maßnahmen zur Prävention langfristig zu Kosteneinsparungen führen könnte. Die Kosten für einen Verband als vorbeugende Maßnahme sind beispielsweise im Vergleich zu den Kosten, die bei der Behandlung eines bereits vorhandenen Druckgeschwürs entstehen, minimal.

Einige Fakten zu den tatsächlichen Kosten für die Behandlung von Druckgeschwüren:

Fakt 1 Die Kosten für den Krankenhaussektor in den USA werden auf 11 Mrd. Dollar pro Jahr14 geschätzt.
Fakt 2 Die Kosten für das Gesundheitssystem in Großbritannien (NHS) werden auf
1,4 – 2,1 Mrd. Pfund pro Jahr geschätzt (4 % der Gesamtausgaben des NHS)15.
Fakt 3 Gerichtsverfahren sind sowohl in der akuten als auch in der langfristigen Versorgung weiterhin verbreitet - und in einigen Fällen mit hohen Kosten verbunden16.
Fakt 4 Die Kosten für die Behandlung eines Patienten mit einem nicht einstufbaren Geschwür oder einer tiefen Gewebsschädigung belaufen sich im Durchschnitt auf 43 180 Dollar17,18.
Fakt 5 In einem Bericht von US-One wurde erklärt, dass sich die durchschnittliche Länge eines Krankenhausaufenthalts fast
verdreifacht19.
Fakt 6 Die durchschnittlichen Krankenhauskosten für die Behandlung von Druckgeschwüren liegen in den USA bei 14 260 Dollar im Vergleich zu 3000 - 7000 Dollar in Korea11.
Fakt 7 In Kanada liegen die Kosten für die Behandlung von Druckgeschwüren bei
9000 Dollar20.

 

Teilen

Der Dekubitis
Der Dekubitis

Der Dekubitus ist kein erst kürzlich aufgetretenes Phänomen. Bereits vor Tausenden...

Risikofaktoren
Risikofaktoren

In der Dekubitusprophylaxe müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt...

Dekubitus Gradeinteilung
Dekubitus Gradeinteilung

Zur Beschreibung des Zustands eines Dekubitus empfehlen EPUAP und NPUAP1...

Präventionsstrategien
Präventionsstrategien

Eine Strategie zur Vermeidung von Druckgeschwüren sollte immer die Risiko-...

Erfolgreiche Behandlung
Erfolgreiche Behandlung

Über eine Risikobewertung können die Patienten ermittelt werden, für die...

Dekubitus oder Feuchtigkeitsläsion

Dekubitus oder Feuchtigkeitsläsion? von Kerstin Protz Laut European Pressure...

Evidenz für Prophylaxe
Evidenz für Prophylaxe

Die Herausforderung Dekubitalulzera sind die häufi gste Art von stationär erworbenen...