Kategorie/Stadium 4


Verlust aller Hautschichten mit ausgedehnter Zerstörung, Gewebsnekrose, Tunnrelbildung oder Schädigung von Muskeln, Knochen oder unterstützenden Strukturen (Sehnen, Gelenkkapsel). Beläge oder Schorf können in einigen Bereichen des Wundbetts vorhanden sein. Häufig tritt gleichzeitig eine Unterminierung oder Untertunnelung auf. Beachten Sie, dass die Tiefe in Abhängigkeit der Lage variiert; am Ohr ist beispielsweise kein subkutanes Gewebe vorhanden;

 

 

In den USA hat das NPUAP zwei weitere Kategorien hinzugefügt, die in anderen Klassifikationssystemen, wie das des EPUAP, als Wunden des Stadiums
4 bezeichnet werden können.