Wundversorgung

Mepilex XT und Exufiber verbessern Versorgung chronischer Wunden

von Mölnlycke Health Care, März 24 2015Beiträge Wundversorgung

Mit dem innovativen Schaumverband Mepilex XT und dem gelbildenden Faserverband Exufiber hat die Mölnlycke Health Care GmbH jetzt gleich zwei innovative Produkte zur Wundversorgung auf den Markt gebracht. Sie unterstützen schmerzfreie Verbandwechsel, beschleunigen den Heilungsprozess und reduzieren somit auch die Behandlungskosten. Patienten profitieren zudem von einer höheren Lebensqualität.

Bundesweit leiden rund zwei Millionen Menschen an chronischen Wunden wie Dekubitus, Diabetischem Fußsyndrom oder venös bedingten Unterschenkelgeschwüren. Die Versorgung derartiger Wunden ist  komplex. Verbandwechsel verursachen beim Patienten oft Schmerzen und Stress.  „Wenn der Verbandwechsel atraumatisch ist, dann sind die Patienten viel ruhiger“, weiß Wundmanagerin Annika Brönner vom GVW Wundzentrum München. Um dies zu erreichen, hat Mölnlycke zwei neue Wundauflagen entwickelt. Sie sollen helfen, bestehende Defizite in der Versorgung chronischer Wunden zu beseitigen.

So hält der neue Schaumverband Mepilex® XT bei exsudierenden, chronischen Wunden ein feuchtes Wundmilieu aufrecht, verhindert das Austreten von Exsudat und minimiert das Mazerationsrisiko. Die Kanäle des Wundverbands sind weit genug, um hochvisköses Exsudat aufzunehmen und es gezielt vom Wundbett wegzuleiten. Anschließend wird es über den Polyurethanschaum vollständig absorbiert. Mepilex XT lässt sich in sämtlichen Wundphasen einsetzen und schafft so die Basis für eine sichere Wundversorgung. Gleichzeitig trägt die etablierte Safetec-Schicht zu einem schmerzfreien Verbandswechsel bei.

Das neue Produkt kommt bei Wundmanagern und Patienten gleichermaßen gut an: „Mepilex XT bietet eine deutliche Verbesserung, da es zähflüssiges Exsudat aufnehmen kann und eine leichte Rückfeuchtung ermöglicht. Dadurch wird die Granulation angeregt“, bestätigt Susanne Binarsch-Jaroslawsky vom Bielefelder GVW-Wundzentrum. Geruchs- und Exsudatbelästigung sinken, die Lebensqualität der Patienten steigt.

Der Faserverband Exufiber unterstützt ebenfalls die moderne Wundversorgung. Er bildet im Kontakt mit Exsudat ein Gel, das die feuchte Wundheilung und einen einfachen Verbandwechsel ermöglicht. Exufiber lässt sich rückstandslos in  einem Zug entfernen und zerfällt nicht. Untersuchungen eines unabhängigen Labors zufolge hat das Produkt zudem ein 22 Prozent höheres Retentionsvermögen als einer der führenden Hydrofaserverbände. Dadurch bleiben Exsudat, Blut und Bakterien sicher im Verband. Das reduziert Infektionen und Schäden des Wundrandes und beschleunigt den Heilungsprozess. Exufiber ist sowohl als Kompresse als auch als Tamponade erhältlich und für eine Vielzahl exudierender Wunden geeignet. Bein-, Fuß- und Dekubitalgeschwüre lassen sich damit ebenso gut versorgen wie oberflächliche Verbrennungen.

Erfahren Sie hier mehr über die neuen Produkte Mepilex XT und Exufiber.

Teilen

Mehr in dieser Kategorie

Mextra Superabsorbent

Unser neuer superabsorbierender Wundverband mit flüssigkeitsabweisender Rückseite ist da! Mextra...

Messen und Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht auf welchen Messen und Veranstaltungen Sie...

Fortbildungen Wundversorgung

Hier stehen Ihnen in Kürze unsere Einladungen zu unseren Fortbilungsveranstaltungen...

Tubifast 2-Way Stretch

Tubifast 2-Way Stretch ist ein elastischer längs- und querdehnbarer Schlauchverband, der sich für...

Mepilex Border post op

Mepilex® Border Post-OP – der chirurgische Komplettverband mit Safetac® Weniger Spannungsblasen,...

Mepilex Transfer Ag

Mölnlycke bringt die erste schmerzarme, antimikrobielle Wundkontaktschicht auf den Markt! Mepilex...

Actimaris

Mölnlycke Health Care vertreibt seit dem 15. Juni 2014 exklusiv in Deutschland die hochwertigen...

Bremer Wundkongress

Mittwoch, den 07. Mai 2014 Referenten: Kerstin Protz + Prof. Dr. Dr. Jürgen Osterbrink Thema: Der...

Verkauf von Dry Tips® an die Firma Microbrush...

Mölnlycke Health Care gibt hiermit den Verkauf von Dry Tips® an die Firma...

Studie bestätigt überlegene Wirkung...

Bessere Versorgung von chirurgischen Wunden bei reduzierten Behandlungskosten Erkrath...

Neue Fortbildungen zur Rezertifizierung...

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Aus- und Weiterbildungsangebot

Neue Produktgrößen im Wundversorgungssortiment

Mepilex Border Flex - Der Allrounder in spezieller Form und mit Flex Technologie...

Spendenaktion Operation Smile

Seit 9 Jahren unterstützt unsere Zentrale in Göteborg Operation Smile,...

Epidermolysis Bullosa

Epidermolysis Bullosa (EB) ist eine genetisch bedingte Hauterkrankung, bei der die Hautschichten...

WoundEL

Bei Mölnlycke Health Care sind wir stolz darauf, einer der weltweit führenden Anbieter von Einweg-OP-Lösungen...

Nachfolgelieferant ActiMaris

Mölnlycke Health Care hat den Vertrieb von ActiMaris zum 31.12.2015 nach...

ActiMaris

Mölnlycke Health Care hat den Vertrieb von ActiMaris zum 31.12.2015 nach Beendigung der Pilotphase...

Exufiber Webinar

Gemäß dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ bietet Frau Annette Schätzle vom Wundkompetenzzentrum...

Ausstieg NPWT und WoundEL

Mölnlycke Health Care hat sich entschieden den Vertrieb des Avance Therapiesystems...

Sundance Solutions

Mölnlycke Health Care, ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Lösungen für die Gesundheitsversorgung,...

EWMA Kongress 2016 / Deutscher Wundkongress

Besuchen Sie uns am Stand 5F40 11. – 13. Mai in Bremen, Deutschland Jedes...

Dekubitusprophylaxe mit mehrschichtige...

Eine Übersicht über die klinischen und wissenschaftlichen Daten Trotz der...

Prävention von Druckgeschwüren

Man kann es gar nicht oft genug betonen: Dekubitalulzera stellen für Krankenhäuser...