Präoperative Ganzkörperwaschung

Die Haut ist eine potenzielle Kontaminations- quelle1.

Bei jeder Operation besteht das Risiko, dass sich der Inzisionsbereich mit Bakterien der natürlichen Hautflora des Patienten infiziert1. Es besteht eine wesentliche Verbindung zwischen einer positiven Hautkultur und der Anzahl der Wundinfektionen, was darauf hinweist, dass die Haut eine mögliche Kontaminationsquelle sein kann1. Die Ganzkörperwaschung und die allgemeine Hautreinigungsprozedur mit HiBi® Antiseptika bieten eine sichere und effiziente Möglichkeit, den Körper des Patienten zu desinfizieren.

Referenzen

  1. Brote L. 1976. wound infections in clean an potentially contaminated surgery. Acta Chir Scand. 142: 191-200
  2. JTanner et al. A fresh look at perioperative body washing. Journal of Infection Prevention. (2012) vol 13 11 – 15 / Molnlycke Healthcare Report REPR0654

HiBiScrub® Plus

Das antimikrobielle Hautreinigungsmittel HiBiScrub® Plus enthält Chlorhexidingluconat,...

Erfahren Sie mehr

Bekämpfung von postoperativen Wund- und Krankenhausinfektionen

Um in der Infektionsprävention erfolgreich zu sein und einen wirksamen...

Anleitung zur Ganzkörperwaschung

Ganzkörper-waschung heißt, Sie waschen sich vor einem chirurgischen Eingriff...